Buchungs- und Beratungshotline: +49 69 348 790 444

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele auf der Facebook Seite von TabBandit (Target Event GmbH)

§1 Gegenstand
(1) Die Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise regeln die Teilnahme an dem Gewinnspiel des Veranstalters (Betreiber der Facebook-Seite) durch die Teilnehmer sowie die Erhebung und Nutzung der von den Teilnehmern erhobenen oder mitgeteilten Daten.
§2 Veranstaltung des Gewinnspiels
(1) Der Veranstalter des Gewinnspiels ist TabBandit c/o Target Event GmbH (nachfolgend „TabBandit“ / „Veranstalter“), Bettinastraße 30, 60325 Frankfurt am Main, Deutschland.
(2) Mit der Teilnahme an Facebook Gewinnspielen von TabBandit akzeptiert der Teilnehmer die folgenden Teilnahmebedingungen und hat bereits die Zustimmung seiner Erziehungsberechtigten zur Teilnahme an diesem Gewinnspiel eingeholt.
(3) Das Gewinnspiel startet mit dessen Veröffentlichung auf der Facebook-Seite von TabBandit. Der Einsendeschluss für Gewinnspiele wird beim offiziellen Post zum Gewinnspiel bekanntgegeben.
(4) Die Preise werden mit der entsprechenden Gewinnspiel-Kommunikation aufgezählt oder abgebildet. Änderungen im Preis bleiben vorbehalten und können sich in Anzahl und von der Abbildung unterscheiden.
§3 Teilnahme
(1) Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt ausschließlich über die Facebook-Seite von TabBandit (www.facebook.com/TabBandit) durch Kommentieren des Gewinnspiel-Beitrags.
(2) Für die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist mindestens ein Name (real oder fiktiv) zu nennen.
(3) Teilnahmeberechtigt sind volljährige, natürliche Personen. Minderjährige bedürfen zu ihrer Teilnahme, sofern diese nicht ausdrücklich ausgeschlossen ist, der Zustimmung ihrer/ihres Erziehungsberechtigten.
(4) Jeder Teilnehmer kann nur im eigenen Namen und pro Gewinnspiel nur einmal teilnehmen. Eventuelle Gewinne sind nicht übertragbar.
§4 Ausschluss vom Gewinnspiel
(1) Mitarbeiter von TabBandit, verbundener Unternehmen und der beteiligten Kooperationspartner sowie jeweils deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
(2) Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich die Target Event GmbH das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen.
(3) Ausgeschlossen werden auch Personen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.
(4) Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten selbst verantwortlich. Sämtliche personenbezogenen Daten müssen der Wahrheit entsprechen. Andernfalls kann TabBandit die jeweilige Person von der Teilnahme an dem Gewinnspiel ausschließen.
(5) Die Teilnahme über Gewinnspiel-Promoter oder Gewinnspiel-Firmen ist ausgeschlossen.
(6) Einsendungen, die nicht mit den Regeln und Bedingungen übereinstimmen oder nach dem letztmöglichen Datum eintreffen, werden nicht berücksichtigt. Unverständliche oder unvollständige Einsendungen werden verworfen.
§5 Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels
(1) Unter den Einsendungen mit der jeweils richtigen Lösung wird durch zufällige Auswahl ein Gewinner ermittelt. Die Gewinner-Ermittlung erfolgt durch Mitarbeiter von TabBandit und unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Der Veranstalter haftet nicht für leicht fahrlässiges Verhalten dieser Personen bei der Gewinner-Ermittlung, ungeachtet einer Haftung für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit.
(2) Die Gewinner werden zeitnah über Facebook benachrichtigt und um die Zusendung ihrer Kontaktdaten gebeten.
(3) Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten selbst verantwortlich. Sämtliche personenbezogenen Daten müssen der Wahrheit entsprechen. Andernfalls kann TabBandit die jeweilige Person von der Teilnahme an dem Gewinnspiel ausschließen.
(4) Der Gewinner muss sich innerhalb von 7 Tagen bei TabBandit bezüglich der Zusendung des Preises melden und die gewünschte Lieferadresse für den Gewinn mitteilen. Meldet sich der Gewinner nicht binnen dieses Zeitraumes, verfällt der Gewinnanspruch. In diesem Fall wird ein neuer Gewinner ermittelt.
(5) Gewinnern mit einem dauerhaften Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz wird der Gewinn wahlweise per E-Mail oder schriftlich per Post zugestellt. Gewinnern außerhalb der genannten Staaten wird der Gewinn ausschließlich per E-Mail zugesandt.
(6) Eine Barauszahlung des Gewinns und ein Umtausch des Gewinns sind ausgeschlossen.
(7) Der Gewinnanspruch kann nicht an Dritte weitergegeben oder abgetreten werden.
§6 Vorzeitige Beendigung
(1) TabBandit behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigungen und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Wenn aus technischen Gründen (z.B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und / oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Spiels, nicht gewährleistet werden kann, behält sich der Veranstalter die Beendigung vor. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, kann TabBandit Schadenersatz von der entsprechenden Person verlangen
§7 Änderungsvorbehalt
(1) TabBandit behält sich das Recht vor, Änderungen und Ergänzungen der Teilnahmebedingungen vorzunehmen, falls dies für die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist.
§8 Datenschutz
(1) Der Veranstalter erhebt und nutzt die Daten der Teilnehmer nur soweit dies gesetzlich erlaubt ist oder die Teilnehmer darin einwilligen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutz-Gesetzes sowie des Telemedien-Gesetzes.
(2) Alle erhobenen Daten werden ausschließlich zur Abwicklung des Gewinnspiels verwendet und nach Beendigung des Gewinnspieles sowie Versendung der Gewinne umgehend gelöscht. Ausschließlich die Gewinner der jeweiligen Verlosung werden gebeten, eine Versandadresse an TabBandit mitzuteilen.
(3) Auf schriftliche oder in Textform mitgeteilten Anforderung hin, können die Teilnehmer vom Veranstalter jederzeit Auskunft darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten bei dem Veranstalter gespeichert sind, können deren Berichtigung sowie Löschung verlangen und Datennutzungseinwilligungen widerrufen.
(4) Jeder Teilnehmer an einem Gewinnspiel von TabBandit erklärt sich mit dieser Datenspeicherung und Datenverwendung einverstanden.
§9 Gewährleistungsausschluss
(1) Der Veranstalter weist darauf hin, dass das Gewinnspiel aufgrund von äußeren Umständen und Zwängen beendet oder entfernt werden kann, ohne dass hieraus Ansprüche der Teilnehmer gegenüber dem Veranstalter entstehen.
(2) Hierzu können technische Probleme, Regeländerungen oder Entscheidungen durch Facebook gehören.
§10 Haftung
(1) TabBandit bemüht sich stetig darum, richtige und aktuelle Informationen zur Verfügung zu stellen. Trotz größter Sorgfalt wird keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte der hier aufgeführten Webseiten und/oder dieser Teilnahmebedingungen übernommen. Die Haftung für jegliche Art von Schäden, einschließlich Folgeschäden, die sich aus der Teilnahme am Gewinnspiel, dem Gebrauch der auf diesen Internet-Seiten veröffentlichten Informationen, Materialien, etwaigen Softwarefehlern, Viren, Unterbrechungen des Gewinnspiels aufgrund technischer Störungen und gegebenenfalls dadurch verursachten Datenverlust ergeben, ist ausgeschlossen, soweit TabBandit oder seinen Erfüllungsgehilfen insoweit weder grobe Fahrlässigkeit noch Vorsatz zur Last fällt und es sich auch nicht um Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit handelt, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung von TabBandit oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von TabBandit beruhen. Bei einfach fahrlässigen Verletzungen einer wesentlichen Vertragspflicht ist die Haftung von TabBandit auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, auf deren Erfüllung der Vertragspartner in besonderem Masse vertraut und deren Erfüllung für die Erreichung des Vertragszweckes unerlässlich ist. Eine über diese Bestimmungen hinausgehende Haftung ist ausgeschlossen. Der Einwand eines Mitverschuldens des Teilnehmers bleibt TabBandit unbenommen. Vorstehende Haftungsbeschränkungen gelten auch für die persönliche Haftung der Organe, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen von TabBandit.
(2) Der Haftungsausschluss nach Massgabe vorstehender Ziffer 10.1 gilt auch für jegliche Art von Schäden, einschliesslich Folgeschäden, die sich aus der Nutzung von auf Internetseiten Dritter veröffentlichten Informationen ergeben.
§11 Hinweise und Bedingungen von Facebook
(1) Neben diesen Teilnahmebedingungen wird das Verhältnis zwischen dem Veranstalter, dem Teilnehmer und Facebook durch die Teilnahmebedingungen https://www.facebook.com/terms.php und die Datenschutzregeln von Facebook bestimmt: https://www.facebook.com/privacy.
(2) Die Teilnehmer können gegenüber Facebook keine Ansprüche geltend machen, die im Zusammenhang mit der Nutzung des Gewinnspiels oder Teilnahme am Gewinnspiel entstehen.
(3) Die Teilnehmer erkennen an, dass das Gewinnspiel in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert wird bzw. in keiner Verbindung zu Facebook steht.
(4) Alle Informationen und Daten, die durch die Nutzung des Gewinnspiels oder beim Gewinnspiel durch die Teilnehmer mitgeteilt oder von diesen erhoben werden, werden nur dem Veranstalter und nicht Facebook bereitgestellt.
(5) Sämtliche Anfragen und Hinweise bezüglich des Gewinnspiels sind an den Veranstalter und nicht an Facebook zu richten
§12 Schlussbestimmungen
(1) Ausschließlich anwendbares Recht ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
(2) Diese Teilnahmebedingungen, einschließlich der Gewinnspielmechaniken stellen die abschließenden Regelungen für die Aktion dar. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. An die Stelle einer unwirksamen Bestimmung soll eine Regelung treten, die im Rahmen des rechtlich Möglichen dem Willen der Parteien am nächsten kommt. Gleiches gilt für Vertragslücken.
(3) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen